Tanzstudio Magic Dance GbR - Logo
Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4

Tanzkurse in KarlsruheMagic Dance Ihre Tanzschule in der Innenstadt!

Regina Luca

Ich habe als leidenschaftliche Tänzerin mein Hobby zum Beruf gemacht. Nun ist es mir in meinem eigenen Tanzstudio sehr wichtig, dass Sie sich wohl fühlen und ebenso viel Spaß am Tanzen haben, wie ich selbst. Bereits im Alter von 5 Jahren stand ich zum ersten Mal auf dem Parkett. Diese Leidenschaft hat mich bis heute nicht losgelassen.

Durch meine große Erfahrung als Tänzerin, Profitänzerin bei RTL Show “Let’s Dance”, sowie als Choreographin verschiedenen Tanzarten, weiß ich, wie ich die Tänzer für Ausdruck und Hingabe im Tanz motivieren kann.

  • Viertelfinale bei der RTL Show “Let’s Dance 2015″, mit GZSZ Schauspieler Thomas Drechsel
  • Teilnahme bei der RTL Show “Let’s Dance 2016″, mit der Fußball-Legende Thomas Häßler
  • Teilnahme bei der RTL Show “Let’s Dance 2018″, mit dem Fernsehmoderator und Komiker Thomas Hermanns
  • Teilnahme bei der RTL Show “Let’s Dance 2019″, mit der Sängerin und Songwriterin Kerstin Ott

Tanzen ist für mich der Sinn des Lebens. Jeden Tag inspiriert mich, wie man mit Tanzen, viel Leidenschaft und Emotionen die Menschen berühren kann!

Adeline Kastalion Adeline Kastalion

Meine Leidenschaft fürs Tanzen entwickelte ich schon im frühen Alter: Als kleines Kind konkurrierte ich bereits mit meiner größeren Schwester vor dem Fernseher, wer in der ersten Reihe stehen und tanzen darf. Jedoch blieb es nicht nur vor dem Fernseher, sondern ich lief meiner Schwester auch zum Tanztraining hinterher. Nachdem ich Gardetanz ausprobiert hatte, folgte das lateinamerikanische Tanzen: Ich begann meine Tanzkarriere im Magic Dance Studio und ging mit großen Schritten voran bis zum Deutschen Meistertitel, dem Finale von „Got To Dance Kids“, der Teilnahme am „Let’s Dance- die große Profi-Challenge“ und sogar der Qualifikation der Teilnahme an der Europa- und Weltmeisterschaft. Ich bin seit November 2019 Teil des Magic Dance Teams und freue mich immer wieder darauf, wenn die Ferien vorbei sind und es mit dem Training weitergeht. Somit habe ich die Möglichkeit mein Wissen an die jüngeren Kinder weiterzugeben. Ich investiere all meine Kraft und meine Freizeit in das Tanzen hinein.

Das Tanzen für bedeutet für mich mehr als nur Bewegung zur Musik. Wenn ich Musik höre, möchten einfach alle Zellen meines Körpers sich im Rhythmus dazu bewegen und meine innersten Gefühle zum Vorschein bringen. Meiner Meinung nach ist allein das Tanzen dazu fähig.

Alessandra Alessandra Wein

Schon als ganz kleines Mädchen habe ich getanzt: Meine erste Bühnenerfahrung sammelte ich mit noch nicht einmal ganz drei Jahren. Nachdem ich noch ein paar andere Hobbys ausprobiert hatte, entwickelte sich allerdings immer mehr meine Leidenschaft für zeitgenössisches Tanzen und wurde durch mein High School Jahr in den USA nochmals neu entfacht. Seitdem ist das Tanzen nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken und macht mich Stück für Stück immer mehr zu dem Menschen, der ich gerne sein möchte. Deshalb begann ich nach dem Abitur meine vierjährige Ausbildung zur diplomierten Bühnentänzerin und Tanzpädagogin an der Iwanson International School of Contemporary Dance in München. 

Das Leben ist  besser, wenn man es tanzt. Ganz nach dem Motto möchte ich in meinem Unterricht meine Freude am Tanzen verbreiten und vor allem Kinder und Jugendliche nicht nur zur Bewegung inspirieren, sondern ihnen auch zeigen, wie man Tanz nutzen kann, um sich selbst auszudrücken und weiterzuentwickeln.

Crina Roxana Crina Roxana Prisacaru

Tanzen begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Mit sechs Jahren entdeckte ich das Tanzen für mich und lernte bereits im Kindesalter verschiedene Tanzarten kennen und lieben. Dadurch war das Tanzen von Anfang an mehr als nur ein Hobby für mich. Es entwickelte sich zur meiner Leidenschaft und einer wunderbaren Welt, in der ich meinen Gefühlen Ausdruck verleihen kann.
Seit zehn Jahren tanze ich Zumba und bin seit 2014 als Zumbatrainerin tätig. Zumba begeistert mich jeden Tag aufs Neue, da es sowohl Fitness- als auch Tanzelemente zusammenbringt. Zudem bietet es mir die Möglichkeit mit neuen Menschen in Kontakt zu treten und diese Leidenschaft gemeinsam zu teilen. Seit November 2019 bin ich im Magic Dance-Team und freue mich bei Zumba Kids meinen tänzerischen Wissensschatz weiterzugeben. Die Tanzstunden bedeuten für mich frei zu sein und ganz viel Spaß zu haben.

Tanzen macht Menschen glücklich und verbindet sie miteinander!

Dilovan Arslan Dilovan Arslan

Ich heiße Dilovan Arslan und tanze seit meinem 17. Lebensjahr.
Obwohl ich so spät mit dem Tanzen angefangen habe, wusste ich ganz genau, dass ich es zu meiner Berufung machen würde. So habe ich von Anfang an hart trainiert und begann bereits nach sechs Jahren des Tanzens in der höchsten Klasse zu tanzen. Aus diesem Grund habe ich mein ganzes Leben um das Tanzen herum gebildet und begonnen als Tanztrainerin im Bereich Kindertanz, Gesellschaftstanz und Turniertanz zu arbeiten.
Seit dem Februar 2015 bin hier im Tanzstudio Magic Dance als solche tätig. Auch mein Studium, Deutsch und Philosophie auf Lehramt am KIT, qualifizieren mich bestens für meinen Trainerberuf, da ich dadurch viel pädagogisches Wissen vermittelt bekomme und dies auch anzuwenden weiß.
Für mich ist das Tanzen mein Lebenssinn. Es erfüllt mich mehr als alles andere und macht mich zu dem Menschen, der ich schon immer werden wollte und bleiben möchte, weil es mir Authentizität und Empathie verleiht.
Das Unterrichten bietet für mich die Möglichkeit Menschen nachhaltig zu erziehen. Dies geschieht in meinem Kontext besonders durch die starke Wirkung, die meiner Meinung nach vom Tanzen ausgeht. So erfahren meine TanzschülerInnen ihre Art von Ästhetik und dessen Verwirklichung.

Für mich ist das Tanzen mein Lebenssinn. Es erfüllt mich mehr als alles andere und macht mich zu dem Menschen, der ich schon immer werden wollte und bleiben möchte, weil es mir Authentizität und Empathie verleiht.

Katharina Bujok

Ich bin Englisch und Spanisch Lehrerin von Beruf (28 Jahre alt) und tanze schon seit meinem 11. Lebensjahr. Angefangen habe ich mit Jazz- und Musical Dance und habe auch mit Tanzgruppen einige Tanzstücke im Kreis Ludwigsburg sowie vor zwei Jahren im Staatstheater Karlsruhe aufgeführt. 

Mit Zumba habe ich 2014 angefangen als aktive Teilnehmerin und die Energie und Lebensfreude dieser Tanzrichtung haben mich sofort begeistert. 2017 beschloss ich Zumba Trainerin zu werden und diese Entscheidung hat mein Leben sehr bereichert. Außer Zumba für Erwachsene habe ich auch die Trainerlizenz für Zumba Kids erworben und habe schon an mehreren Jam Sessions mit ZJs sowie Zumba Parties im Umkreis von Karlsruhe teilgenommen. Es ist eine große Ehre Teil dieser tollen Community zu sein!!! Bei einem von zahlreichen Tanzmarathons in Karlsruhe durfte ich meine eigenen Lieder mit meinen Zumba Teilnehmerinnen vortanzen und das war definitiv ein Highlight für mich als Trainerin. Die Stimmung war super! 

Zumba bedeutet für mich frei zu sein, viel Spaß beim Tanzen zu haben und die Leidenschaft mit anderen Teilnehmern zu teilen. Es erfüllt mich mit großer Freude und schenkt viel positive Energie für die ganze Woche. Ich könnte mir keine bessere Tanzrichtung vorstellen :)

Metin Önal

Ich arbeite im Tanzstudio Magic-Dance: 2018 Jahr.
Meine Spezialität: Hochzeitspaare (Lateinamerikanische Tänze, Standardtänze und das was zu einem schönem Hochzeitslied passt) und natürlich auch solche, die Tanzen auf einfache und unkomplizierte Weise lernen wollen.
Was für mich Tanzen bedeutet: Als Hochleistungssportler nimmt Tanzen einen großen Teil meines Lebens ein.
Mehrmals die Woche trainiere ich drei bis vier Stunden um an nationalen und internationalen Wettkämpfen teilzunehmen. Mit Weltmeistern als Trainer und Teilnahme an zahlreichen Tanzcamps weiß ich worauf es beim Tanzen ankommt und teile gerne mein Wissen mit meinen Tanzschülern. Dabei ist jeder herzlich willkommen! Von jung bis alt, von Anfänger bis Fortgeschrittene!

Als Hochleistungssportler nimmt Tanzen einen großen Teil meines Lebens ein.

Milena Pribic
Leidenschaftlicher und begeisterter Zumba® Trainerin. Seit 2010 als Zumba Instruktorin zertifiziert. Zu den Zeugnissen gehören der Unterricht von Zumba Kids - Kinder, Zumba Gold - Senioren und Zumba Fitness und Strong by Zumba - Erwachsenenbevölkerung. 
Engagiert dafür, dass Fitness Spaß macht und zugänglich ist!
Tanzen macht Menschen glücklich und verbindet sie miteinander.
Zumba Tanz Fitness Workout ist so genial, weil jeder mitmachen kann, es ist locker, es ist freundlich und es ist dynamisch - es macht richtig Spaß! 
Das gute Laune Fitness Programm unterrichte ich in der Magic Dance Tanzschule seit 2016. 

Tanzen macht Menschen glücklich und verbindet sie miteinander.

Moritz Suchanek
Tanzen war schon immer meine absolute Leidenschaft. Ich habe mir in jungen Jahren vieles autodidaktisch erarbeitet.                                                                               
Sehr bald jedoch begann ich mich bei erfahrenen und bekannten Tänzern der Szene auszubilden. 
Dabei war und ist es mir sehr wichtig andere Stile daneben zu trainieren, um meinen Stil so vielfältig wie möglich zu gestalten. 
 
Neben regelmäßigen Workshops und auch Privatstunden im In- und Ausland habe ich ein Semester in den USA dazu genutzt, viel Erfahrung in den dort bekanntesten Studios (Millennium Dance Complex, Debbie Reynolds, IDA, Movement Lifestyle, Broadway Dance Center New York) zu sammeln.         
Ich unterrichte bereits seit vielen Jahren und freue mich sehr darüber, seit September 2018 Teil des Magic Dance Team Karlsruhe sein zu dürfen.
In meinen Kursen dürft ihr euch neben „Popping“ und „Locking“ Basics auf überwiegend New Style freuen. Außerdem mische ich je nach Musiktitel gerne Elemente anderer Tanzstile dazu. Freestyle darf natürlich auch nicht zu kurz kommen und wird mit euch schrittweise, als wichtiger Bestandteil im Hip-Hop Tanzen, erarbeitet.
 
Es ist so wie Musik an sich mein Lebenselixier und  damit einer meiner Hauptausdrucksformen, ohne welche ich nicht mehr ich wäre.
Ich tauche in meine ganz eigene Welt ein und fühle mich danach immer wie neugeboren.
Wenn Menschen mit Leidenschaft und Herzblut tanzen macht es sie schöner und sie fühlen sich auch so, egal wie alt sie sind.
 
Natalia Natalya Zhukovska

Meine sportliche Kindheit begann mit dem Folklore-Tanz und weiteren Sportarten bis ich 2010 den Pole-Sport - bekannt als Pole-Dance - für mich entdeckte. Es faszinierte mich und stellte schnell fest, dieser Sport benötigt nicht nur Tanz, Kraft und Ausdauer, sondern auch Flexibilität um verschiedene akrobatische Figuren und Trick-Kombinationen zu beherrschen. Mein Weg führte mich von der Ukraine nach Deutschland. Ich besuchte zahlreiche Fortbildungen und Workshops in Europa. Ich lernte dabei Vieles zu den Trainingsunterschieden von Kindern und Erwachsenen. Auch heute erweitere ich noch meine Kenntnisse u.a. mit Ballettstunden.

Seit 2016 arbeite ich nun als Tanz- und Stretchingtrainerin in Karlsruhe. Das Wichtigste am Tanz sind die Emotionen und die Leidenschaft. Ich gebe 100% und genieße die Bühne. Die Bedürfnisse meiner Schüler und deren Erfolg stehen für mich im Vordergrund. Saubere Ausführungen und individuell angepasste Übungen bringen Sie zu ihrem maximalen Erfolg. Durch das Zusammenspiel der Standardtänze und dem Stretching erzielt man positive Synergieeffekte.

Es bereitet mir große Freude das Tanzstudio Magic Dance und seine Schüler auf deren Weg zu unterstützen.

>> Deutsche Pole-Sportmeisterschaft 2018 Platz 1 - Kat. Professional Senior Women

>> Deutsche Pole-Sportmeisterschaft 2019 Platz 3 - Kat. Elite Senior Women

Für mich ist jeder Tanz der Beginn einer emotionalen Geschichte!

Nelli Vidator Nelli Vidator

Mein Name ist Nelli Vidator und ich tanze seit meinem vierten Lebensjahr. Schon im sehr jungen Alter wusste ich genau, dass das Tanzen mehr als nur ein Hobby für mich ist. Tanzen bedeutet für mich frei zu sein, da es für mich die ehrlichste und schönste Art ist den Rhythmus der Musik durch Körpersprache auszudrücken. Mit acht Jahren habe ich im Tanzstudio Magic Dance mit Lateinamerikanischen Tänzen in Form von Leistungssport begonnen und im Zuge dessen mehrere Landesmeistertitel gewonnen. Bis heute ist Tanzen meine größte Leidenschaft und freue mich eben diese schon mit unseren jüngsten Tänzern - den Nappydancern - zu teilen.

Das Tanzen bedeutet für mich frei zu sein. Es ist die authentischste und schönste Art, mit der Körpersprache und dem Rhythmus der Musik das auszudrücken, was man in Worte nicht fassen kann.

Olga Ala Olga Ala

Bereits in meiner frühen Kindheit in meiner damaligen Heimat Moldawien spielte Tanzen eine zentrale Rolle in meinem Leben. Durch meine Mutter entdeckte ich meine Leidenschaft für das Tanzen, da sie als ausgebildete Balletttänzerin  und Choreographin arbeitete. Als Kind schaute ich beeindruckt ihrer Arbeit zu und lernte zudem russische Stars wie Philipp Kirkorav oder Irina Ponariwskaja kennen. Inspiriert von meiner Mutter, fing ich mit Ballett, Jazz, Modern Dance und Folklore an und fand meine eigene Leidenschaft zum Tanzen.

Zusätzlich interessiere ich mich auch sehr für den sportlichen Aspekt und die richtige Ernährung. Meinen sportlichen Lifestyle ergänze ich durch nachhaltiges Training in Aerobic und Stretching. Diese daraus geschöpfte positive Energie möchte ich auch meinen Kursteilnehmern weitergeben. Ich möchte zeigen, wie man mit kleinen aber dennoch sehr nützlichen Übungen sehr gute Ergebnisse für seine Fitness erzielen kann. Schlussendlich ist das Ziel, dass man sich in seinem Körper wohlfühlt und gerne zum Sport geht.

Tanzen ist für mich ein Ausgleich für meinen Körper und meinen Geist.
Einfach in den Tanzsaal  gehen und pure Lebensfreude spüren.

Romina Becker Romina Becker

Ich selbst habe bereits in Wettbewerbsgruppen getanzt sowie verschiedene Gruppen im Bereich Hip Hop unterrichtet.
Seit 2015 bin ich Zumba Instructor und gebe meine Zumbakurse gerne mit viel positiver Energie, Spaß und Power.
Mit Commercial Dance startete ich jetzt einen neuen Tanzkurs bei Magic Dance, ein Tanzkurs mit angesagter Musik aus den Charts und tollen Tanzchoreographien.

Ich freue mich auf euch!!!

Tanzen bedeutet für mich große Freude und vollkommene Begeisterung.
Ich tanze sehr gerne und freue mich, wenn ich Menschen ebenfalls die Freude und Begeisterung für so eine tolle Ausdrucksform - wie das Tanzen - weitergeben kann.

Tetyana Krykotun Tetyana Krykotun

Nach einer sechsjährigen Tanzausbildung in der Ukraine mit dem Schwerpunkt Ballett, Volklore und Modern Dance bin ich im Alter von 12 Jahren nach Deutschland gezogen. Nach einer Pause in meiner tänzerischen Laufbahn habe ich es zum Tanz als eine Möglichkeit des Selbstausdrucks zurückgefunden. Die Bewegung zur Musik lässt mich einfach aufblühen, meine Sorgen und Ängste vergessen und potenziert die Liebe und Lebensfreude, die ich in mir trage. Als Studentin im Bachelor of Arts in Sport-Gesundheit-Freizeitbildung bringe ich Faszination aus dem Bereich der
Tanzpädagogik und Tanztheater mit. Seit November 2019 bin ich Tanztrainerin bei Magic Dance in Contemporary Basic, Contemporary Performance und Jazz-Dance. Eine Lizenz zur Jazz Trainerin habe ich ebenso bei IWANSON München erworben. So wissbegierig und ambitioniert, wie ich auch bin durch den anerzogenen Leistungsdruck der ukrainischen Schule, hat mich nur Eines weiterhin motiviert täglich mit dem Tanzen weiter zu machen: Der Wunsch den Menschen draußen Momente zu schenken, sie zu berühren und sie auf ein Abenteuer durch die Gefühls- und Körperwelten mitzunehmen. Es sind die verschiedenen Möglichkeiten sich in Szene zu setzen und sich in unterschiedlichen Rollen zu probieren, die mich frei fühlen lassen.

Tanz ist mein Kraftzentrum und hilft mir meine Emotion zum Ausdruck zu bringen

Vanessa Steinmetz Vanessa Steinmetz

Eingestiegen beim Gardetanz mit 5 Jahren habe ich schnell entdeckt, dass mir das Tanzen liegt. Von dort ging es weiter über Showtanz, Hip Hop, Jazzdance sowie den Standard- und Lateintänzen. Damit​ war die Leidenschaft entfacht. Seit Anfang 2017 bin ich bei Magic Dance dabei und lerne jeden Tag beim Zumba und Contemporary mehr dazu. Seit Sommer 2018 habe ich meine Zumba Instructor Lizenz und bilde mich dazu regelmäßig bei Workshops und Jam Sessions weiter. 

Tanzen bedeutet für mich frei sein! Frei vom Alltagsstress, frei von Regeln, frei von Zwängen, man kann sein wie man will! Ich genieße es, dass man sich in Emotionen komplett fallen lassen kann und dadurch ein bisschen die Welt um sich herum vergisst! Ich verlasse jede Tanzstunde mit einem Lächeln und einem wohlig warmen Gefühl im Innern!

Yvonne Yvonne Berberich

Mein Name ist Yvonne Berberich, ich bin verheiratet und habe 2 wundervolle Kinder (2016, 2019). 

Mit 5 Jahren stand ich zum ersten Mal als Majorette Tänzerin auf der Bühne. Im karnevalistischen Tanzsport, konnte ich als Solistin viele Jahre Erfahrung und Erfolge sammeln. Im Teenageralter tauschte ich die Tanzschuhe gegen ein Mikrofon ein und blieb der Bühne dabei treu. 

Mit meiner Tochter besuchte ich zum 1. Mal einen MAWIBA-Kurs. Ein folgenschwerer Besuch, denn die schlafende Leidenschaft kam mit voller Wucht zurück. Ich tanzte! Ich tanzte zur Musik! Ich hatte meine süße Maus in der Trage und spürte mich wieder, jeden Schritt, jede Drehung, jeden Vibe. DAS wollte ich! Mein Weg war schnell klar. Ich mache die Trainer-Ausbildung. Seit Juli 2019 bin ich nun stolze, zertifizierte MAWIBA Trainerin und „mawibafiziere“ seither erfolgreich Mamas im Raum Rastatt und Baden-Baden und nun auch endlich in Karlsruhe. Lass Dich auch "Mawibafizieren" Ich freue mich auf Dich!


Tanzen bedeutet für mich: die Welt um mich zu vergessen und mich dabei zu spüren. Die schönste Art um mit mir selbst in Kontakt zu kommen.